Aktuelles

Stadtteilauto wird 30! Gemeinsam mit Ihnen feiern wir unser rundes Jubiläum auf stadtteilauto.de

Wir schenken allen direkten Anwohnern der Fahrradstraßen in Münster im August und September die Aufnahmegebühr von 50 €. Vielleicht ist dies ja ein Anreiz über die Abschaffung des eigenen PKW oder des Zweitwagens nachzudenken?

An der Robert-Bosch-Straße 17 stehen für alle Firmen und deren Beschäftigte nun die ersten zwei elektrisch betriebenen Stadtteilautos zum Teilen bereit, weitere werden folgen.

Wir sind ein gewachsenes Team und arbeiten gemeinsam in familiärer Arbeitsatmosphäre. Die Mobilitätswende nimmt an Fahrt auf und unser Unternehmen wächst. Dafür brauchen wir nun Verstärkung.

Machen Sie bei unserem Stadtteilauto-Gewinnspiel mit und beantworten Sie unsere Quizfrage. Mit etwas Glück gewinnen Sie 30 €  Fahrtguthaben.

In unserem Fuhrpark gibt es fünf neue Citroen C3. Der spritsparende Wagen der Kompaktklasse kommt in Kürze an diverse Stationen

Wir sind ein gewachsenes Team und arbeiten gemeinsam in familiärer Arbeitsatmosphäre. Die Mobilitätswende nimmt an Fahrt auf und unser Unternehmen wächst. Dafür brauchen wir nun Verstärkung.

Die WWU Baskets und Stadtteilauto haben den Schulterschluss gesucht und eine starke Kooperation für Münster auf den Weg gebracht. Gemeinsam machen wir uns stark für mehr Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Diversität in unserer Stadt.

Ab sofort steht den Bürger:innen in Warendorf eine zweite CarSharing-Station der Stadtteilauto cambio Regio GmbH zur Verfügung. Die neue Stadtteilauto Station WARENDORF-BHF befindet sich direkt am Bahnhof in Warendorf.

In Steinfurt eröffnen wir unsere dritte CarSharing-Station. Vor der Rolinck-Brauerei steht Ihnen an der Station ROLINCK ab sofort ein CarSharing-Fahrzeug der Kompakt-Klasse zum Teilen bereit.

Stadtteilauto wird 30! Anlässlich dieses runden Jubiläums möchten wir mit Ihnen feiern und schenken Neukund:innen vom 27.4.- 30.6. die Aufnahmegebühr in Höhe von 50 € + 30 € Fahrtguthaben. Share well!

Zuletzt häuften sich die Beschwerden über blockierte Ladesäulen. Daher erheben die Betreiber der Ladesäulen nun eine Blockiergebühr, die wir an Sie weitergeben müssen.

Im April `92 brachte Stadtteilauto das erste CarSharing-Angebot überhaupt auf Münsters Straßen und leistete mit der frühen Etablierung einer nachhaltigen Alternative zum eigenen PKW entscheidende Pionierarbeit für unsere Stadt und die gesamte Region.

Ab sofort steht allen CarSharer:innen eine neue Elektro-Station zur Verfügung. An eMARTINI finden Sie ab sofort einen Renault ZOE und ein VW eUP.

In der Innenstadt an der Ritterstraße stehen für Sie ab sofort zwei elektrische CarSharing-Fahrzeug zum Teilen bereit.